NEWS: Thomas-Morus Realschule

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Logo Bürgermeldungen.com
Schüler

Hauptbereich

NEWS

Raucherprävention

Suchtprävention

Vom Dienstag den 19.11.2019 bis Freitag dem 22.11.2019 fanden die Präventionstage an der TMRS Östringen statt. Herr Milbich stellte einen 2-stündigen Vortrag über den Alkoholkonsum,  Sucht und deren Folgen vor. Er erzählte von seiner dunklen Vergangenheit als Alkoholsüchtiger, ein ziemlich interessantes und düsteres Thema. Viele Schüler waren sehr schockiert, als sie über die Vergangenheit von Herr Milbich hörten. Dabei erzählte er z.B. wie er mit seinem Alkoholkonsum anfing, wie sein 5 Jahre langes Leben als Hartz IV Empfänger aussah, sowie die Auswirkungen auf seine Job-und Beziehungswelt und vieles mehr.

Als kleine Einführung berichtete er ein bisschen von seinem Leben als Alkoholiker und von Alkohol an sich. Dann stellte er den Klassen Fragen, bezüglich ob jemand eventuell schon Erfahrung mit Alkohol hatte, Meinung zu Alkohol usw.. Danach durften die Klassen Herr Milbich eine ganze Weile  Fragen stellen, worauf sie auch eine ehrliche Antwort bekamen. So erzählte er z.B. wie er jeden einzelnen Tag 20-25€ nur für Alkohol ausgab, was im Jahr umgerechnet unbeschreiblich viel Geld war. Er hatte schon sehr viele Jobs und mehrere Beziehungen und immer war seine Alkoholsucht der Kündigungs-/Trennungsgrund. Er konnte sich nach einer Weile seinen Alkohol nicht mehr leisten und fing somit sogar an zu klauen. Ebenfalls erzählte er noch über seinen Sohn, worüber er von Glück sprechen kann, dass er ihn noch sehen möchte.

Zum Schluss schockierte er noch alle mit einer sehr dramatischen Geschichte über seinen Sohn. Heute ist die Beziehung zu seinem Sohn sehr stabil. Ebenfalls geht er heute an die verschiedensten Schulen und versucht durch diesen Vortrag die Kinder und Jugendlichen vor dem Alkoholkonsum abzuschrecken. Er besitzt auch eine Website, wo man seine Meinung über Herrn Milbichs Vortrag offen sagen kann, Kontakt zu ihm aufbauen kann und einen Termin mit ihm vereinbaren kann.

 

Klimatage an der TMRS

Am 21.10 und 22.10.19 waren Klimaschutztage an unserer Schule - ein wichtiges Thema.  Hierfür war die Stiftung der „Energievision 2050“ im Haus und versuchte durch interaktive Vorträge das Interesse der Schüler für die aktuelle Problematik des Klimawandels zu wecken und erfahrbar zu machen. Die Workshops wurden jedoch sehr unterschiedlich bewertet. Im Vortag der Stiftung „Energievision 2050“ wurde zum Beispiel gesagt, dass es ihr Ziel wäre den CO2-Ausstoß um 95 Prozent zu senken, ein Ziel welches Lehrer und  Schüler sehr unrealistisch fanden, außerdem gab es da die so genannten „Zukunftsforscher“ mit solchen tollen Sprüchen wie: „Wir wissen nicht was uns die Zukunft bringen wird.“ Aber der Vortag hatte auch gute Seiten, er hat unseren Schülern die Auswirkungen  des Klimawandels gezeigt und uns Tipps gegeben wie wir zum Klimaschutz beitragen können.

Saturday Night Fever

Vom 25.06.  bis zum 30.6.19 wurde von der TMRS Musical AG das Musical „Saturday Night Fever“ aufgeführt. Unter den Hauptdarstellern waren z.B.: Luca Lampert als Tony Manero, Jule Bock als Linda Manero und viele mehr. Unser Schülerblog Team war in der zweiten Aufführung und  hat mit den zwei genannten Darstellern, sowie mit Zuschauern als auch mit Herr Jösel, Interviews geführt, welche ihr auch auf unserem Schülerblog anschauen könnt.

Saturday Night Fever - Musical Trailer

Saturday Night Fever - Interviews

Projektwoche 2019

Markt der Berufe

Am 23.03. war erneut der alljährliche Markt der Berufe in der Erich-Bamberger-Stadthalle Östringen. Dort wurden die 8. & 9. Klassen von verschiedenen Firmen und weiterbildenden Schulen besucht und informiert. Über 50-60  Firmen und Schulen wurden eingeladen. Schüler sowie auch Eltern konnten sich an allen Werbeständen informieren und beraten lassen. Auch in diesem Jahr war die Veranstaltung ein voller Erfolg, viele Besucher strömten in die Stadthalle und nutzten die einmalige Gelegenheit in verschiedene Berufszweige und Weiterbildungsmöglichkeiten hinein zu schnuppern und der ein oder andere hat bereits erste Kontakte für einen Ausbildungsplatz geknüpft.

Tag der offenen Tür

Mottowoche

Die letzte Woche vor den Faschingsferien wurde dieses Schuljahr mit einer Mottowoche abgerundet. Schüler aller Klassenstufen konnten sich am Montag als Schlafmütze verkleiden, am Dienstag wurde die Schule von Hippies belagert, am  Mittwoch herrschte das Motto „all in black“ außer ein buntes Teil und am Donnertag konnte man sich nach eigener Wahl verkleiden. Die Klassenstufen 5-7 konnten bei lustigen Spielen mit einer Preisverleihung mitmachen, die Klassenstufen von 8-10 konnten bei einem Kostümwettbewerb gewinnen.

Hallensporttag 2019

Am 08. Februar 2019 ist es wieder so weit, es wird der lang ersehnte Hallensporttag der Thomas-Morus-Realschule stattfinden.

Hier werden die 5. bis 7. Klassen wieder wie jedes Jahr um den Titel der besten Klasse aus der jeweiligen Jahrgangsstufe kämpfen.

Die diesjährigen Sportarten sind traditionell Fußball, Völkerball und Nudelhockey, bei denen die Schüler alles geben werden, um die Klassenehre zu verteidigen. Aber es gibt auch wieder die Staffelwettkämpfe, in denen die 5. bis 7. Klässler ihre motorischen Fähigkeiten beim Sprint, Eierlauf, Schubkarren, Prellen und Waveboarden beweisen müssen.

Die Vorfreude ist wie immer groß und ein unterrichtsfreier Tag ist eine willkommene und gern gesehene Abwechslung. Wir sind bereits gespannt welche Klasse dieses Jahr den Sieg für sich beansprucht, es wird auf jeden Fall spannend!