Neuigkeiten: Thomas-Morus Realschule

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

YouTube

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Videos anzeigen
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies (falls "Privacy-Enhanced Mode" nicht aktiviert ist)
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Referrer-URL
  • Geräte-Informationen
  • Gesehene Videos
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Thomas-Morus-Realschule
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Logo Bürgermeldungen.com
Über uns
Neuigkeiten

Hauptbereich

Artikel vom 18.12.2019

WEIHNACHTSBÜCHERBAUM

Lieber Bücher stapeln als Bücher lesen?

Am Freitag, den 29. November 2019 bauten die Schüler und Schülerinnen der Klasse 8d der Thomas-Morus-Realschule anlässlich der bevorstehenden Adventszeit den bekannten Weihnachtsbaum aus Büchern. Dies ist schon Tradition geworden, denn seit 2013 entstehen in der Bücherei Östringen diese schönen und großartigen Weihnachtsbäume. Dieses „Erbe“ übernimmt jeweils die Klasse, die ihr Klassenzimmer unmittelbar neben der Bücherei hat. Zuerst räumten die Schüler den alljährlichen Platz frei. Nach einer kurzen Anweisung ging die Arbeit schon los. Die Gestelle und Kisten, randvoll mit Büchern, wurden aus dem Keller in die Bücherei getragen. Mit dabei war natürlich auch die passende Dekoration. Um das Gestell herum wurden die Kartons mit Büchern wie Backsteine angebracht. Die Schwierigkeit war es, dabei kaum Lücken zu lassen, die Bücher mit dem Titel voran hinzulegen und alles auf die gleiche Höhe zu bringen. Andernfalls könnte der Weihnachtsbaum sehr schnell umkippen. Doch das meisterten die neuen Bauherren recht gut und gaben ihr Bestes. Um die typische Form des Weihnachtsbaumes nachzustellen, wählten die Schüler und Schülerinnen kleinere Bücher und stapelten diese etwas verstellt um die Spitze herum. Nun galt es den Stern anzubringen. Zuletzt klemmten wir den Stern zwischen Decke und Buch, sodass er feststand. In diesem Jahr bauten die Schüler und Schülerinnen den Baum so hoch, sodass der Stern gerade noch Platz hatte.
Damit war der Weihnachtsbaum allerdings noch nicht fertig. Die schöne Dekoration fehlte selbstverständlich noch. Und schon machten sich einige bereit, nachdem ein paar Kleinigkeiten verbessert wurden, die schöne Dekoration auszupacken. Natürlich halfen dabei auch die Jungs. So verwandelte sich der etwas langweilige Weihnachtsbaum aus Büchern zu einem leuchtenden, mit Kugeln und Girlanden geschmückten Bücherbaum. Um den Baum stellten sie ein paar Geschenkpakete und Holzweihnachtsmänner und bewunderten ihr Werk. In diesem Falle hatten die Schülerinnen und Schüler mehr Spaß daran, die Bücher zu stapeln als sie zu lesen. Zuletzt wurde die Erinnerung mit einem schönen Gruppenbild verewigt. Alle Beteiligten freuen sich über den bekannten Bücherweihnachtsbaum, der bis Weihnachten in der Bücherei bewundert werden kann. (Marie Daniel, Kl. 8d)